Schrotmeisterschaft

Für die Schrotmeisterschaft werden die Resultate aller Doppel auf die bewegten Ziele Hase und Taube zusammengezählt.

Der beste Schütze bzw. die beste Schützin erhält den Titel «Goldinger Schrotmeister» und einen Spezialpreis, gestiftet von der Jagdgesellschaft Goldingen. Für die Rangfolge zählen die Punkte aller Passen auf Hase und Taube, gefolgt vom besseren Resultat auf die Taube, gefolgt vom höheren Alter.

Der Einsatz ist frei, abgesehen von den Kosten für Standblatt und Doppel. Alle Teilnehmer nehmen automatisch teil.