Ein Jagdschiessen – Sechs Meisterschaften

Das Jagdschiessen in Goldingen sind sechs Meisterschaften, vereint auf einem einzigen Standblatt.

Der Pirschstich vereint den jeweils ersten Schuss auf jedes Ziel. Dieser Wettkampf entspricht dem Jagderlebnis, bei welchem man auf seine eingeschossenen Jagdwaffen vertraut und ohne Bedenken seinen sicheren Schuss auf das Ziel abgibt. In den Pirschstich integriert sind die Auswertungen als Jagdmeister JVSG und Jagdstich JVSG.

Die Goldinger Jagdmeisterschaft vereint die Hauptpassen (je fünf Schüsse) aller Ziele. Vor der Hauptpasse dürfen Übungsschüsse abgegeben werden (ausser auf den Fuchs und den Hirsch).

Die ersten beiden Passen auf den Hirsch und den Bock sowie die Passe auf den Fuchs werden für die Kugelmeisterschaft zusammengezählt.

Sämtliche Passen auf den Hasen und die Taube werden für die Schrotmeisterschaft zusammengezählt.

Selbstverständlich werden sämtliche Passen der Einzeldisziplinen Hirsch, Bock, Hase und Taube auch separat ausgewertet und honoriert.